normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Hessen vernetzt
Teilen auf Facebook   Drucken
 

Heimatverein Laisa

Vorschaubild

Klaus-Dieter Arnold

Brunnenstr. 11
35088 Battenberg OT Laisa

Telefon (06452) 931830

E-Mail E-Mail:

Der Heimatverein Laisa wurde am 16. Januar 1982 gegründet. Der Ursprung dieser Gründung lag jedoch schon einige Jahre zurück. Im Jahr 1978 hatte der Festausschuss des Rückersfestes und der 1200-Jahrfeier in den Klassenräumen der alten Schule, dem heutigen Dorfgemeinschaftshaus, eine historische Ausstellung aufgebaut. Als es danach daran ging, die Ausstellung wieder abzubauen, stellte man fest, dass es eigentlich zu schade war, diese Ausstellungsstücke wieder in Schränke und auf Speichern zu verstauen. So wurde die Idee geboren, geeignete Räume zu suchen, um ein Heimatmuseum aufzubauen und einen Verein zu gründen, der sich dieser Idee annahm.

 

Schließlich wurde 1982 der Heimatverein Laisa gegründet, der sich als Vereinsziele u.a. den Aufbau und die Unterhaltung eines Heimatmuseums sowie die Förderung und die Pflege des Heimatgedankens und der Heimatkunde, die Erhaltung und Vertiefung dörflicher Traditionen, Sitten und Gebräuche sowie die Erhaltung und Pflege des gewachsenen Dorfbildes und der dörflichen Gemeinschaft gesetzt hat.

 

Der neue Verein ging nun sofort daran, den Museumsgedanken weiter zu entwickeln und zu realisieren. Geeignete Räume wurden im ehemaligen Rathaus gefunden. Der Zustand der Räume erforderte jedoch zunächst eine Renovierung, die in Eigenleistung durchgeführt werden konnte. Nach anfänglicher Skepsis wurde der Aufbau des Museums im Ort schnell akzeptiert, und im Herbst 1982 konnte das Museum mit zunächst zwei Räumen (Küche und Wohnzimmer) eröffnet werden. In den folgenden Jahren wurde das Museum ständig erweitert, so dass es sich heute über alle Räume im ehemaligen Rathaus erstreckt. Küche und Wohnzimmer sind so eingerichtet, wie es etwa um 1900 üblich war. Ein Amtszimmer sowie ein separates Zimmer zum Thema Tracht runden die Ausstellung im ersten Stock ab. Auf dem Dachboden befindet sich eine Ausstellung zum Thema Handwerksberufe, deren Aufbau und Erhaltung durch den für Laisa geprägten Begriff „Laisa, das Dorf des guten Handwerks” für den Heimatverein eine Verpflichtung ist.

 

Die Pflege der dörflichen Gemeinschaft war auch ein Grund dafür, dass der Heimatverein Laisa 1983 zum ersten Mal einen Weihnachtsmarkt in Laisa veranstaltete, an dem sich alle Einwohner Laisas aktiv beteiligen konnten. Der Markt fand großen Anklang, so dass zur Veranstaltergemeinschaft nun alle großen Vereine Laisas gehören. Der Weihnachtsmarkt Laisa ist inzwischen auch überregional zu einer festen Größe geworden und findet immer am Wochenende des 1. Advent statt.

 

Hier sehen Sie ein Video über den Webstuhl in Laisa:

 

Der Heimatverein Laisa beteiligt sich rege an kulturellen Veranstaltungen und Festzügen. Zum Verein gehören auch eine Kindertanzgruppe und eine Webgruppe, die bei Veranstaltungen in der Region gerne gesehen sind.

 

Der Heimatverein Laisa ist Mitglied des Hessischen Museumsverbandes und der Hessischen

Vereinigung für Tanz– und Trachtenpflege (HVT).

 

Die Vorsitzenden des Heimatvereins seit seiner Gründung waren:

1982 - 1983 Volker Becker

1983 - 1992 Rita Wagner

1992 - 1998 Karl Henkel

seit 1998 Klaus-Dieter Arnold

 

Öffnungszeiten Museum: nach Vereinbarung unter 06452-931830

 

Vorsitzender: Klaus-Dieter Arnold