normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Hessen vernetzt
Teilen auf Facebook   Drucken
 

Umbau Milchhäuschen

Das "alte" Milchhäuschen
Das Milchhäuschen nach dem Umbau

Der Umbau der alten Milchsammelstelle in Laisa („Milchhäuschen“) gehörte in der „alten“ Dorferneuerung in Laisa (2008-2013) zu den wichtigsten Projekten. Wegen des vorzeitigen Endes des Förderprogramms Ende 2013 konnte das Projekt aber zunächst nicht verwirklicht werden. Nachdem die Gesamtstadt Battenberg in das Nachfolge-Programm Dorfentwicklung aufgenommen wurde, wurde das Laisaer Milchhäuschen dort wieder als Projekt weiterverfolgt und schließlich 2016 zur Umsetzung beantragt und bewilligt. Im Frühjahr 2017 haben die Umbauarbeiten begonnen, im Herbst 2018 war das Projekt dank viel Eigenleistung aus dem Dorf abgeschlossen.

Das Gebäude in der Dorfmitte neben Kirche, Fachwerk-Museum und Spielplatz wurde seit dem Aus der Milchsammelstelle 1991 hauptsächlich nur noch als Abstellraum genutzt. Nach dem Umbau ist ein sehenswerter Dorftreff daraus geworden, in dem eine vielfältige Nutzung möglich ist - mit Küchenzeile, Toiletten und Ofen. 

Das neue Milchhäuschen wird als Sonntagscafé genutzt, für private Familienfeiern, für Vereinssitzungen, Dorfveranstaltungen (Backhausfest, Satfpressen, Ferienspiele) und als Cafeteria beim Laisaer Weihnachtsmarkt. Es soll Besuchern des Spielplatzes und des Museums genauso dienen wie Radfahrern und Wanderern, die sich bei Ortsvorsteher Jörg Paulus anmelden können, Telefon 0172-6875462, E-Mail . Er nimmt auch Anfragen für Vermietungen entgegen. Auch die Nutzung  für Kindergeburtstage in Verbindung mit dem Spielplatz ist möglich.